Kaffee-Blog der Rösterei Sonntagmorgen

Die Kaffeerösterei Sonntagmorgen bloggt über Kaffee, Rösten, Zubereitung und alles rund um Kaffee

  1. Blog
  2. Onlineshop
  3. Kaffee
  4. Zubehör
  5. Firmen & Cafés

Kaffee zum Valentinstag? – Tolle Kaffee Geschenke für Verliebte.

Keine Kommentare

Valentins-Etikett_gerastertskaliert

Statt Blumen

Am 14. Februar ist es wieder so weit: Der Tag der Verliebten steht vor der Tür. Der Legende nach geht der Valentinstag auf den Bischof Valentin von Terni zurück. Dieser traute im dritten Jahrhundert Verliebte, unter anderem Soldaten, die auf Befehl des Kaisers ledig bleiben mussten, und schenkte den vermählten Paaren Blumen aus seinem Garten. (Wäre die Kaffeepflanze damals schon entdeckt worden, hätte er die Paare bestimmt auch auf eine Tasse herrlichen Kaffee eingeladen.) Dies entzürnte den Kaiser Claudius II. Goticus so sehr, dass er Valentin am 14.2.269 enthaupten ließ.

Heute ist der Valentinstag vor allem für einen Preisanstieg bei vielen Floristen bekannt. Doch es geht auch anders: Lass’ die Liebe heiß durch den Magen gehen und verschenke Kaffee von Sonntagmorgen. Der wird nicht nur mit Liebe gepflückt, geröstet und gemischt, sondern hält Verliebte auch nächtelang wach. Bei einer Tasse Kaffee kann man unheimlich gut reden. Oder sie morgens ans Bett bringen. Was immer Ihr vorhabt, ein guter Kaffee wird dabei nicht schaden.

Als Valentinstags-Special haben wir eine Auswahl an Kaffees für Euch zusammengestellt. Diese sind als Valentinstags-”Weltreise” gemahlen und als Valentinstags-Weltreise ganze Bohne erhältlich. Außerdem haben wir einen Kaffee für Verliebte. Und passender könnte der Name der Kaffeemischung wohl kaum sein – Süße Versuchung. Wenn Du kreativ werden möchtest, kannst Du Deinem Schatz auch einen eigenen Kaffee mischen.

Die Vorteile: Es gibt eine Valentinstags-Geschenkverpackung und es kann eine kostenlose “Kaffeeherz” Grußkarte beigefügt werden. Und wie immer versenden wir schnell und versandkostenfrei.

Zu den Valentinstags-Geschenken!

Viel Spaß beim Verschenken und einen schönen Valentinstag mit Eurem Schatz wünscht Euch

Euer Team von Sonntagmorgen.

A Brew of Sunshine

Keine Kommentare
Dass Kaffee mehr ist als nur ein Heißgetränk zum Wachwerden, wisst Ihr, sonst wäret Ihr nicht hier. Aber selten drückt es jemand so poetisch aus wie unsere treue Unterstützerin und Freundin Alyssa Jade McDonald-Bärtl in diesem Gastbeitrag:

There was sun, there was sleet, a moment of sun struck through the grey slurry of Munich clouds and then … sleet came down in sheets of icy rain. My heart needed sunshine, my soul sought solace in the challenges of January in Germany. Solace, was come in the form of a Brazilian which performed capoeira on my battered soul.

Weiterlesen…

In der French Press Weltklasse-Kaffee zuhause machen

23 Kommentare

Kaffee aus der French Press oder Bistrokanne – ganz einfach, ganz lecker (Update vom 6.1.2015). Ich dachte mir, ich mach mich mal nützlich hier. Wozu bin ich denn sonst da, solange die Rösterei noch nicht steht? (Update: Seit 2012 gibt es nun die Sonntagmorgen Kaffeerösterei) Also, hier eine zentrale wie einfache Frage:

Kann ich Zuhause mit einfachen Mitteln einen Weltklasse-Kaffee zubereiten?

Weiterlesen...

Black Friday bei Sonntagmorgen.com

Keine Kommentare

Black Friday Banner

Am 28.11.2014 ist es so weit: Der Black Friday 2014 steht an, der Tag mit den großen Rabatt-Aktionen. Ursprünglich kommt die Idee zu den stark reduzierten Produkten aus den USA. Dort ist der Black Friday ein bedeutender Tag für den Waren- und Versandhandel. Der Freitag nach Thanksgiving läutet den Start des Weihnachtseinkaufs ein. Mittlerweile ist dieser fast so bedeutend wie ein Feiertag und mindestens genauso beliebt bei den Konsumenten. Denn den Schnäppchenjägern unter uns wird die Möglichkeit geboten, tolle Geschenke für die Liebsten zu Weihnachten zu kaufen oder sich selbst mal wieder was zu gönnen – und das zu extrem günstigen Preisen.

Black Friday-Angebote bei Sonntagmorgen Kaffee

Sonntagmorgen.com nimmt dieses Jahr das erste Mal am Black Friday teil. Wir bieten für 24 Stunden ausgewählte Kaffeespezialitäten und unser passendes Kaffeezubehör für einen verboten niedrigen Preis an. Wir geben Rabatte von bis zu 50 Prozent! Du solltest schnell zuschlagen, denn die Nachfrage wird hoch sein und wer uns kennt, weiß: Wir sind immer noch eine kleine Kaffeerösterei und haben nur einen begrenzten Bestand an Produkten. Aber das ist ja gerade der Spaß an der ganzen Sache: Ein Schnäppchen zu erwischen und in diesem Fall hochwertigen und seltenen Kaffee oder Kaffeemühlen und Probierpakete fast geschenkt zu ergattern. Jetzt aber los!

Also liebe Kaffeeliebhaber, macht Euch bereit- Black Friday bei Sonntagmorgen.com mit super Angeboten steht an!

Mehr über den Black Friday und weitere Angebote findet Ihr bei Black-Friday.de, wo auch unsere Angebote gelistet sind.

Zum Black-Friday Sale!

Jetzt ist Erntezeit in Kolumbien!

1 Kommentar

Für die gerade in diesem Moment in Kolumbien stattfindende Ernte haben wir mit Juan von Tierra de Cafe ein paar spannende Experimente vereinbart.

Juan hat in den letzten Jahren zwei Kaffee-Verarbeitungsprozesse verfeinert: Neben der „normalen“ gewaschenen Aufbereitung, bei der vor der Fermentation in großen Tanks das Fruchtfleisch komplett mechanisch vom Kaffee entfernt wird, hat er die trockene und eine Variante der halbtrockenen Aufbereitung gemeistert. Bei der trockenen wird der Kaffee komplett in der Kaffeekirsche getrocknet, anschließend läßt sich die Kaffeebohne leicht  mechanisch herausdrücken. Bei der  halbtrockenen Aufbereitung, hier in der sogenannten Honey-Preparation, wird die Bohne aus dem Fruchtfleisch herausgedrückt, der Kaffee aber noch in der verbleibenden Schleimschicht getrocknet, die erst anschließend entfernt wird.

DSC_0565
Beide Verfahren sind nicht ohne Risiko – die Trockung und Fermentation muss sehr genau kontrolliert werden. Bei der Honey-Preparation darf nicht zuviel und nicht zuwenig von der Schleimschicht entfernt werden, sonst drohen deutliche Fehlaromen bis hin zu komplett ruinierten Ernten. Gelingt es aber, diesen Prozess zu meistern, erwarten dich deutlich süßere, fruchtigere Kaffees mit mehr Körper. Du darfst Geschmäcker erwarten, die man sonst eher nicht mit Kolumbien assoziiert – darüber halte ich dich natürlich auf dem Laufenden.

Wenn alles gut geht, haben wir in einem Monat Proben vom trocken und halbtrocken aufbereiteten Kolumbien El Zapote. Leider wird es noch bis in den Januar dauern, bis der Kaffee uns dann fertig erreicht. Rate, wer den Kaffee zuerst bekommt.

In der Zwischenzeit könntest Du den Estate Blend  von Juans Hacienda el Encanto probieren, den wir gerade für den Adventskalender frisch rösten.

Es weihnachtet schon: unser Adventskalender!

1 Kommentar

Wie ist das schon wieder passiert? Gerade noch den Kopf geschüttelt über die ersten Lebkuchen und Weihnachtsmänner in den Supermärkten und jetzt doch wieder an Heiligabend in die Stadt, um die letzten Geschenke zu besorgen. Wir ersparen Euch dieses plötzliche Erwachen und legen euch, wie jedes Jahr, unseren Adventskalender ans Herz!

Der Kalender enthält natürlich 24 mal Kaffeegenuss nach Sonntagmorgen-Art, in 40g Beuteln für ca. 750 ml Kaffee. Er ist vorgemahlen, Du kannst ihn per Handfilter oder in der Kaffeemaschine zubereiten.

1

Weiterlesen…

Tolles Feedback zu unseren Kaffees aus Guatemala

Keine Kommentare

Wir haben unsere Kaffees zur Verkostung an Christof Feichtinger geschickt, von dem wir in Guatemala den Chojzunil als Rohkaffee beziehen. Hier ist sein Feedback: unnamed

Hallo Lukas, ich war bis gestern in Guatemala, deswegen habe ich erst heute die Kaffees (El Zapote und Chojzunil) gesehen. Habe beide bereits auf meiner BrewBar mit dem Überboiler + RS-16 Glasfilter probiert – SEHR lecker! Der Chojzunil hat eine knackige, frische Zitrusnote (wie ich ihn kenne – hast du sehr gut getroffen mit der Röstung!) und der El Zapote, da auch eine Nuance dunkler geröstet, hat etwas schwerere/dunklere Noten (teilweise ins „Beerige“ gehend) er ist auch etwas erdig (was ich als positiv empfinde!)..nun sind beide auch abgekühlt… und sie werden immer besser! Beide sehr lecker – vielen Dank!

Weiterlesen…

Iced Coffee Challenge bei Sonntagmorgen

Keine Kommentare

Am Tag des Kaffees wurde Lukas von Torsten Hahn von Good Karma Coffee zur Iced Coffee Challenge herausgefordert. Wie das funktioniert, könnt Ihr Euch nach vielen Wochen “Ice Bucket Challenge” denken. Torstens Video könnt ihr hier sehen.

Lange hat sich Lukas davor gedrückt, doch letztendlich hat er den mutigen Schritt gewagt. Das muss man richtig verstehen: Er hat kein Problem damit, sich kaltes Wasser über den Kopf zu gießen. Schwierigkeiten macht es ihm nur, guten Kaffee zu verschütten. Der Beweis:

Auch wir spenden für Surf for Life, eine Non-Profit-Organisation, die Schulen in Mittelamerika baut.

Weiterlesen…

Samstag ist Tag des Kaffees

Keine Kommentare

Liebe Leute, diesen Samstag ist es wieder soweit: am 6. September ist Tag des Kaffees!

Grund genug für uns, die Öffnungszeiten morgen auf 10 bis 18 Uhr auszudehnen – und wir packen jede Menge Kaffeespielzeug aus. Es gibt natürlich den ganzen Tag leckeren Kaffee zum probieren und miteinander vergleichen, z.B. den Guatemala Chojzunil und den Äthiopien Yirgacheffe Kolisha. Wenn du schon immer mal wissen wolltest, wo der Unterschied zwischen einem Handgefilterten und einem Maschinengebrühtem Kaffee ist oder was eine French Press von der Aeropress unterscheided – morgen hast du den ganzen Tag Gelegenheit, das in unserer Rösterei in Porta Westfalica auszuprobieren.

Von 10 bis 12 Uhr steht Röster Lukas am Kaffeeröster und erklärt live, was das eigentlich ist, Kaffee rösten, warum wir das überhaupt machen und warum wir das anders machen als die Meisten. Zum Fachsimpeln gibt es genauso die Gelegenheit wie einfach mal eine Tasse richtig guten Kaffee zu genießen – denn das ist der Grund, warum wir das alles machen!

Also, morgen, 10 bis 18 Uhr in der Sonntagmorgen.com Kaffeerösterei in 32457 Porta Westfalica, Laurentiusstr. 6 – und wenn die Technik mitspielt auch im Google Hangout!

Richtig guter Kaffee in Graz: BUNA

Keine Kommentare

Solltet Ihr mal nach Graz kommen[1], lohnt sich ein Abstecher zu BUNA. Der Kaffeeladen liegt perfekt auf einem Touristen-Rundweg durch die Altstadt und bietet hochkarätigen Kaffee, freundliche Menschen und eine schöne Atmosphäre.

Was macht man, wenn es in der Heimatstadt keinen Kaffee gibt, wie man ihn selbst gerne hätte? Resignieren, wegziehen oder selber machen[2]! Walter und Susanne entwickelten zunächst über Bilder von Latte Art Interesse an der Kaffee-Zubereitung. Aus dem Interesse wurde Passion, aus dem Hobby mittlerweile zwei Läden in Graz.

Weiterlesen…

Seiten: 1 2 3 4 5 ... 22 23 Nächste